Nachtrag “Apfelwein – Zuwachsraten”

Was bedeutet das “…aber leider nicht bei uns” eigentlich in Zahlen? Zur Verdeutlichung der Größe des hessischen Apfelweinmarktes hier ein Zitat aus einem Artikel der FAZ-Journalistin Jacqueline Vogt:

“In Deutschland verliert Apfelwein stetig an Akzeptanz, und weil die Szene ohnehin klein ist, fällt das umso mehr auf. 2006 haben die Keltereien in Deutschland 45 Millionen Liter Apfelwein abgesetzt – das ist gerade einmal der monatliche Ausstoß einer mittelgroßen Brauerei. Ende der Neunziger lag der Verbrauch in Deutschland noch bei 1,8 Litern je Kopf, zuletzt gemessen wurden 0,72 Liter.”

Hier geht´s zum kompletten Artikel.

Und das soll hier auf lange Sicht die letzte schlechte Meldung zum Thema Apfelwein gewesen sein.

 

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>