Fremde Federn, Teil 4. Das Apfelweinhinkelchen. Von Maria Nöll.

Zutaten:

4 – 6  Hühnerschenkel

3 – 4 Tassen Apfelwein ( Nöll )

1 Teel. Thymian

1 süße Sahne

1/4 l Hühnerbrühe

1 dicke Knoblauchzehe

Butter

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung::

Hähnchenschenkel abwaschen, trocken tupfen, die Haut abziehen

und die Schenkel teilen.

Die Hähnchenteile in Mehl wälzen und in der heißen Butter von allen

Seiten goldgelb anbraten. Die Teile aus dem Topf nehmen und mit Salz und

Pfeffer würzen.

Knoblauch  gepresst in den Topf geben, das Fett mit 1-2 Tasse Apfelwein ablöschen,

einkochen lassen, noch einmal Apfelwein hinzu. (Vorgang wiederholen, so dass ein Fond entsteht!)

Wenn die Flüssigkeit um die Hälfte reduziert ist, die Hühnerbrühe dazu, Hähnchen –

schenkel in die Soße legen, den Thymian darüber streuen, alles nun 20 Min. köcheln

lassen. Nach Geschmack mit Pfeffer, Salz, Thymian und Apfelwein nachwürzen.

Am Ende  die süße Sahne in die Soße geben.

Als Beilage eignen sich Bandnudeln.

 

Guten  Appetit

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>