Apfelwein Weltweit 2014 im Palmengarten

“Apfelwein im Römer” ist tot! Es lebe “Apfelwein Weltweit” im Gesellschaftshaus im Palmengarten!

Nachdem die Jahrgangspräsentation der besten Apfelweine aufgrund einer drastischen Mietpreiserhöhung im Frankfurter Römer nicht mehr stattfinden konnte, wir berichteten, sind die Veranstalter in das Gesellschaftshaus des Palmengartens umgezogen. Das wird also am kommenden Sonntag, 6.4., in Stöffche gebadet. 90 Aussteller sind es zum jetzigen Zeitpunkt, natürlich nicht ausschließlich Kelterer, die ihre Produkte anbieten. Zahlreiche Apfelweinmacher aus Hessen, anderen Teilen Deutschlands und aus Europa reichen dem Interessierten Probierschlucke Ihrer Produkte. Wir freuen uns besonders auf den irischen Cider-Produzenten David Llewellyn, die Bretonen von Kystin, die Kelterei Hoppe (endlich mal dabei), die Produzenten der Cold Hand Winery aus Dänemark, und die Betriebe aus der Schweiz und aus dem Niederösterreichischen Mostviertel, in diesem Jahr die Partnerregion der Veranstaltung.

Details, Eintrittspreise: apfelweinweltweit.de

Beginn der Verkostung für Fachbesucher: 11 Uhr, Beginn der Verkostung für Publikum: 13 Uhr. Ende der Veranstaltung: 18 Uhr.
Ab 19.30 Uhr erwartet Sie der Frankfurter Festabend mit einem hessischen 5-Gänge-Menü von renommierten Köchen. Moderation Michael Quast.
Details zum Frankfurter Festabend: Hier.

Ein Gedanke zu „Apfelwein Weltweit 2014 im Palmengarten“

  1. Asavi Salz- und Gewürzdesign macht zwar keine Apfelweine – benutzt sie aber um z.B. handveredelte sortenreine Apfelweinsalze oder aber Apfelsalze (Äpfel vom Obsthof am Steinberg) für die Gourmetküche herzustellen.
    Bei Apfelwein weltweit im Palmengarten stellt Asavi in der Gallerie auf Stand 119 sein ganzes Programm vor. Darunter auch als neuestes Kooperationsprodukt mit den Streuobstwiesenrettern das Kirschsalz “Schwarzer Falter”

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>