Schlagwort-Archiv: Apfelweine verkosten Frankfurt

Speierling! Speierling! Speierling! Apfelweinverkostung!

Er wächst an wunderschönen, landschaftsprägenden Bäumen, die in den Himmel ragen, sich weit ausbreiten und mehr als 200 Jahre alt werden können. Er selbst ist klein, nicht größer als ein Mini-Apfel oder eine Mini-Birne: der Speierling (Sorbus domestica). Wer in einen unreifen Speierling hineinbeißt, wird die stark zusammenziehende Wirkung der Gerbstoffe an der eigenen Mundschleimhaut erfahren – kein Vergnügen, aber ein Erlebnis. Apfelweinmacher wissen dennoch, warum es sich lohnt, die unreifen Wildfrüchte in mühsamer Arbeit von den Baumriesen zu ernten, ihren Saft zu pressen und zum werdenden Apfelwein dazuzugeben. Denn so spielt er in der Apfelweinbereitung eine ganz besondere Rolle. Im Apfelwein zeigt der Kleine, was in ihm steckt. Was die Gerbstoffe des Speierlings im Apfelwein machen, wo er herkommt, welche Rolle er früher und heute in der Apfelweinbereitung spielte und spielt, was den kleinen Unterschied zwischen “Speyerling” und “Echtem Speierling” ausmacht: All dies und einiges mehr erläutern wir, während wir zirka sechs Speierlingsapfelweine hessischer Kelterer ausschenken und darüber reden. Reden Sie mit!
Donnerstag, 20. September 2012, 19:30 bis 22:30 zirka
Unkostenbeitrag: 18.- EUR
Verbindliche Anmeldung unter kontakt@apfelwein-blog.de, post@apfelweinkontor.de, im Apfelweinkontor, Wallstraße 13, Frankfurt-Sachsenhausen. Oder https://www.facebook.com/events/354331834640544/