Schlagwort-Archiv: Zander gegrillt

Zander, gebraten.

Natürlich werden wir nicht sagen, in welcher Örtlichkeit wir des folgenden Wortwechsels teilhaftig werden durften. Aber die vormittägliche Begebenheit war doch zu skurril, um sie einfach so unter den Tisch fallen zu lassen. Nur so viel: Die Miniszene spielte sich in einer Frankfurter Apfelweinwirtschaft ab. Hier ist sie:

Kellnerin: schreibt in Schönschrift die Worte gebratener Zander auf die Tageskarte, von der die Gäste im Mittagsgeschäft wählen können.

Chefin, zu ihr: Schreib nicht gebraten, schreib gegrillt. Das klingt besser. Stimmt zwar nicht, aber das merken die Idioten doch sowieso nicht.

Kellnerin: Tut es.

finis.

So buchstabiert man dort also die Hinwendung zum Gast. Au Backe.